Anzugvariationen

Dreiteiler

Wie der Name bereits erahnen lässt handelt es sich hierbei um einen Anzug bestehend aus drei Teilen: Der Hose, dem Jackett und ergänzend die Weste. 

´Zu beachten ist, dass die drei Teile aus dem gleichen Stoff sein sollten, die Weste ist also ebenso wie Hose und Jackett wirklich ein Teil des Anzugs.

Getragen wird die Weste geschlossen, mit Ausnahme des untersten Knopfs. Das Jackett darüber bleibt offen. Unter der Weste wird wie gewohnt ein Hemd und eine Krawatte getragen. 

Nicht nur die Briten haben erkannt, dass der Dreiteiler in jede Garderobe eines gut ausgestatteten Gentlemans gehört. Seinen veralteten Ruf hat dieser Anzug schon längst abgelegt, lässt er seinen Träger doch sehr stilvoll und souverän erscheinen. 

Auf Hochzeiten, Theaterbesuchen und anderen feierlichen Anlässen werden Sie mit einem Dreiteiler garantiert positiv auffallen. Praktischerweise können Sie den Dreiteiler auch al schlichten Anzug tragen indem Sie die Weste einfach weglassen oder ausziehen. 

Getragen wird die Weste geschlossen, mit Ausnahme des untersten Knopfs. Das Jackett darüber bleibt offen.

What's your reaction?
0Like0Love0Happy0Sad0Dislike
get our latest news

Subscribe Our
Newsletter

[mc4wp_form id="481"]